Vogellehrpfad Friesenried

 

 

Start/Ende:           Parkplatz Aschthal in Friesenried bei Kaufbeuren

                               (ab Friesenried beschildert)

Länge:                   4,5 km

Reine Gehzeit:    1 Stunde

Dauer:                   2 - 3 Stunden

Anforderungen:  leichter Spaziergang auf Forstwegen

Hinweis:                bitte die markierten Wege nicht verlassen!

 

 

Gönnen Sie sich einen Waldspaziergang der ganz besonderen Art und besuchen Sie den LBV Vogellehrpfad in Friesenried bei Kaufbeuren im Ostallgäu. Der Lehrpfad wurde von der Gemeinde Friesenried, dem Landesbund für Vogelschutz und den Bayerischen Staatsforsten konzipiert.

Erwachsene, Kinder und Gruppen können auf einem 4,5 km langen Rundweg durch den Königsberger Forst wandern und dabei viel über unsere heimischen Vögel erfahren. Nebenbei können Sie sich von einem Vogelkonzert begleiten lassen.

Abwechselnd geht es auf dem Rundweg durch einen dunklen Fichtenwald, dann wieder durch einen hellen Buchenwald. In 25 Stationen werden insgesamt 50 heimische Vögel gezeigt. Sie sind aus Ton handgeformt und liebevoll bemalt. Auf Ihrem Spaziergang erfahren Sie viel Wissenswertes und auch Lustiges über die einzelnen Vögel. Wir erklären zum Beispiel, warum die Singdrossel so gerne Brotzeit auf einem Stein macht und woher der Kleiber seinen Namen hat.

 

Machen Sie mit!

 

Der Lehrpfad bietet Ihnen auch viele Mitmachmöglichkeiten. So finden Sie am Anfang ein Vogelquiz, das von großen und kleinen Naturfans während des Spaziergangs ausgefüllt werden kann. Bei einem Bandolino-Rätsel können Sie testen, ob Sie schon ein echter Vogelkenner sind. Durch den Hörtrichter können Sie der Stille des Waldes lauschen oder eine entfernte Vogelstimme einfangen. Auf einer großen Gartentafel erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihren Garten naturnah gestalten und Nistmöglichkeiten für Wildbienen, Fledermäuse, Igel und Vögel schaffen können.

 

 

 

 

 

Das Herzstück des Lehrpfads ist das Vogelnest, ein Holzpavillon in dem sich nicht nur Wanderer wohl fühlen sollen. Durch eine Röhre kann man in das Innere von Nistkästen schauen.

Mit etwas Glück erleben Sie eine Meise oder ein Kleiberpaar beim Aufziehen und Füttern ihrer Jungen. Aber auch nach der Brutzeit bleibt das Vogelnest für die Besucher interessant. Sie finden zwei Lebensraummodelle verschiedener Vögel, sowie eine Nester- und Eierausstellung. 

Beim Vogelnest stehen außerdem ein Tisch und Bänke bereit und laden zum Verweilen ein.

 

 

Falls Sie an einer unserer Führungen im Lehrpfad teilnehmen möchten, finden Sie hier die Termine!

 

 

Die Zusammenstellung und Betreuung der Lehrpfade erfolgt zum großen Teil ehrenamtlich. Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende zum Erhalt der Lehrpfade!

LBV Ostallgäu/Kaufbeuren
VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu
IBAN: DE32 7346 0046 0008 9764 49
BIC: GENODEF1KFB
Verwendungszweck: Lehrpfade

 

 

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Vogellehrpfad Friesenried
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION